Der Offene Ganztag

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Nachmittagsbetreuung unserer Offenen Ganztagsschule

Kooperationspartner der Schule ist:

Netzwerk soziale Dienste und ökologische Bildungsarbeit (www.ogs-koeln.de)

Offener Ganztag Cäsarstraße
Cäsarstraße 21
50968 Köln
Telefon: 0221-222101442
Leitung: Thomas Schrum


Termine für persönliche Sprechzeiten sind per E-mail (ogs-caesarstrasse@netzwerk.koeln) zu vereinbaren. 

 

Unsere Betreuungszeiten:
12.00 – 16.00 Uhr, mind. bis 15.00 Uhr
Spätbetreuungsgruppe bei nachgewiesener längerer Berufstätigkeit – 17.00 Uhr
Ferienbetreuung nach Anmeldung von 8.00 – 16.00 Uhr

 

 

 

Allgemeine Infos

Mittagessen:

Unsere Köchin Svetlana Emrich bereitet zusammen mit ihrem Mann Jurij Emrich jeden Mittag ein warmes Essen zu. Sie kombiniert frisch zubereitete Salate, Rohkost, Suppen und Nachspeisen mit Tiefkühlkost von Apetito. Auch Beilagen wie Nudeln und Reis werden selbst gekocht.

Im Jahr 2010 wurde unsere Küche mit dem Zertifikat „Gesunde Schulverpflegung“ ausgezeichnet.

Das Essen wird in drei aufeinander folgenden Essensschichten um 12 Uhr, 12.45 Uhr und 13.30 Uhr eingenommen. Im Gegensatz zur Mensa-Situation sorgen feste Sitzplätze, ein gemeinsamer Beginn, Tischregeln und die am Essen teilnehmenden Bezugspersonen der eigenen Gruppe für eine vertraute Atmosphäre.

Jeden Nachmittag gibt es gegen 15 Uhr frisches Obst.

 

Hausaufgabenbetreuung:

Wichtig ist uns eine ruhige Lernatmosphäre, die Förderung des selbstständigen Arbeitens und Hilfestellung wo nötig.

Die Hausaufgaben werden von Mitarbeiterinnen der OGS und Lehrerinnen betreut.

 

Arbeitsgemeinschaften:

Die Kinder der OGTS haben am Anfang des Schuljahres die Möglichkeit aus einem breiten Angebot ein oder mehrere AGs auszuwählen. Der Besuch der AGs ist für die OGTS- Kinder kostenlos.

Empfehlenswert für die 1. und 2. Klasse ist die Auswahl einer AG, damit die Kinder noch genügend Zeit zum freien Spielen haben.

Für die 3. und 4. Klasse ist es sinnvoll, nicht mehr als 2 AGs auszuwählen.

In jedem Fall sollte jedes Kind eine AG fest besuchen.

 

 

Freispiel:

Neben allen Angeboten und festen Verpflichtungen ist es für die Kinder sehr wichtig, auch Zeit und Möglichkeiten zum freien Spiel zu haben. Freies Spiel bedeutet:

- Bauen und Konstruieren z.B. mit Legos oder Kapla-Steinen

- Malen und Basteln

- Bücher anschauen oder lesen

- Rollenspiele in der Kuschelecke oder auf dem Schulhof

- Bewegungsspiele wie Fußball, Tischtennis, Fangen …

Nach oben