Projektwoche „Kölner Spielecircus“

Liebe Eltern,                                                                                                               Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr unsere Projektwoche mit dem „Kölner Spielezircus“ verbringen werden. Da dieses Projekt nicht ohne weitere personelle Unterstützung durchgeführt werden kann, suchen wir nun Eltern und Studenten die Spaß daran haben, sich an diesen Zirkustagen aktiv zu beteiligen. Zirkuspädagogische Grundlagen für eine erfolgreiche Mitarbeit werden in der Fortbildung für LehrerInnen, Mitarbeitende und Eltern vermittelt. Vorerfahrungen sind nicht nötig! Spaß am Thema Zirkus und an der Arbeit mit den Kindern sind gute Voraussetzungen für Ihre Mitarbeit. Sie sollten bereit sein, selbstständig als Team mit einem anderen Elternteil oder mit einem Mitarbeitenden oder LehrerIn ein Angebot zu leiten. Eine entsprechende Einteilung erfolgt am Fortbildungstag. Auf Wunsch kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden. Bevorzugt werden Eltern gesucht, die sich an allen Tagen beteiligen können. Wer das nicht einrichten kann, aber gerne mitmachen möchte, soll sich bitte unbedingt trotzdem melden und wird nach Absprache ggf. entsprechend mit einbezogen.   Zeitrahmen: (voraussichtlich)                                Datum Uhrzeit Was passiert? 10.5.22 13.00h-18.00h h Fortbildung 11.5.,12.5., 13.5. 8.30-13.30h Projekttage mit Nachbesprechung 14.5.22 11.00h/13.00h Aufführungstag, 2 Vorstellungen Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen und hoffen, mit Ihrer Hilfe eine tolle Zirkuswoche realisieren zu können. Viele Grüße das Kollegium der Franziskusschule Abschnitt bitte an die Klassenlehrerin zurückgeben „_________________________________________________________________ Name:_____________________________ Klasse Ihres Kindes:______ □Ich kann an der Fortbildung teilnehmen und an jedem Tag eine Gruppe mit leiten. □Ich kann an der Fortbildung teilnehmen und am _________________________________    eine Gruppe mit leiten. □Ich kann zu folgenden Zeiten/Tagen helfen ____________________________________ ___________________________________ Unterschrift Der aktuelle Beitrag als […]

Neues Testverfahren ab Januar

Informationen des Ministeriums zur Optimierung des „Lolli-Testverfahrens“ nach den Weihnachtsferien Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, die „Lolli-Tests“ gelten allgemein als ein erfolgreich eingeführtes und etabliertes Testverfahren, welches mittlerweile auch eine wichtige Bedeutung für die Eindämmung des Infektionsgeschehens in der gesamten Gesellschaft erlangt hat. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts, und sorgen dafür, dass Ihre Kinder die mit Abstand am besten kontrollierte Altersgruppe sind. Gleichwohl bestehen Chancen, das Testverfahren für alle an dem Projekt Beteiligten zu verbessern und so Entlastung und Planungssicherheit zu schaffen – für die Kinder, für die Lehrkräfte aber insbesondere auch für Sie als Erziehungsberechtigte. Nachfolgend möchten wir Ihnen Informationen zur Optimierung des Testverfahrens an unseren Schulen in der Zeit nach den Weihnachtsferien zukommen lassen. Im Kern sollen Ihre Kinder an den Testtagen zusätzlich zum Pooltest einen Einzel-Lolli-Test in der Schule durchführen, der als sogenannte „Rückstellprobe“ mit an die Labore gesendet wird. Diese wird nur im Falle eines positiven Pooltestergebnisses direkt durch das Labor ausgewertet. Andernfalls erfolgt eine fachgerechte Entsorgung durch die Labore. Im Konkreten bedeutet die Änderung für Sie folgendes: Schritt 1: Pooltestung am Testtag Negative Pool-Testung Der im Alltag wahrscheinliche Fall einer negativen Pool-Testung bedeutet, dass kein Kind der getesteten Gruppe positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall erhalten Sie keine Rückmeldung von Seiten des Labors und Ihr Kind kann in der Ihnen bekannten Form weiterhin am Unterricht teilnehmen. Positive Pool-Testung Sollte eine positive Pool-Testung auftreten, bedeutet dies, dass mindestens eine Person der Pool-Gruppe Ihres Kindes positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem […]